Aug 19

Ein Pfarrer kommt aus den Niederlanden zurück und hat zwei Pfund Kaffee mitgebracht. An der Grenze packt ihn das schlechte Gewissen. Lügen will und darf er nicht. Kurzerhand klemmt er sich je ein Paket unter die Arme. Bei der
Kontrolle fragt ihn die Zöllnerin: „Hochwürden, haben Sie in Holland etwas eingekauft?“ „Ja, mein Sohn“, erwidert er ehrlich, „zwei Pfund Kaffee. Aber ich habe sie unter den Armen verteilt.“

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Hinterlasse ein Kommentar

Du musst angemeldet sein um ein Kommentar zu hinterlassen.