Aug 15

Wie versenkt man am besten ein U Boot?
Man braucht auf seinem U Boot Jäger Kahn einen Pinsel, einen Eimer blaue Farbe und eine Flak. Wenn das U Boot sein Sehrohr aus dem Wasser steckt, malt man es blitzschnell mit blauer Farbe zu. So denkt der U Boot Kapitän, dass er noch tief unter Wasser ist und taucht immer weiter auf. Sobald das U Boot eine Höhe von ca. 50 Metern erreicht hat, schießt man es bequem mit der Flak ab…

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

„Wie sieht denn die Stube aus?“ fragt der Feldwebel beim Stubengang. „Wem gehört denn die Kippe da auf dem Boden?“
„Leider Ihnen, Herr Feldwebel!“
„Wieso denn das?!!“
„Weil Sie sie zuerst gesehen haben…“

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

Beim Bund:
„Graben Sie Ihren Helm ein! …Wer hat Ihnen denn absetzen befohlen?!“

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

Leutnant zum frisch „eingestellten“:
„Warum soll man nicht mit einer brennenden Zigarette über den Appellplatz gehen?“
Rekrut: „Recht haben Sie, warum soll man nicht!“

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

Treffen sich Ausbilder von Marine, Heer, Pionieren und Luftwaffe und geben damit an, was
sie für mutige Rekruten haben. Sagt der vom Heer zu einem seiner Rekruten: „Sie rennen
jetzt dort gegen die Mauer, bis sie umfällt!“
Der Rekrut sagt: „Jawohl Herr Feldwebel!“ und tut’s. Sieht auch hinterher entsprechend aus.
„Sehen Sie, DAS ist Mut!“ sagt der Feldwebel.
Sagt der von der Marine: „Sie nehmen ein Enterbeil, steigen auf die Fahnenstange da und
hacken sie unter sich ab.“ Der Matrose sagt: „Jawohl, Herr Bootsmann!“, und tut’s. (Plumps)
Na ja… „Sehen Sie, DAS ist Mut! sagt der Bootsmann.
Sagt der von den Pionieren: „Sie springen von dieser Brücke da in den reißenden Fluß und
holen vom Grund einen 100 kg schweren Felsbrocken!“Der Rekrut sagt: „Jawohl Herr
Feldwebel !“ und tut’s. Versucht’s wenigstens. „Sehen Sie, DAS ist Mut!“ sagt der Feldwebel.
Sagt der von der Luftwaffe: „Sie haben ja keine Ahnung, was Mut ist.“Zu seinem Rekruten:
„Sie gehen jetzt in die Kantine und holen mir eine Schachtel Zigaretten!“
Zeigt ihm der Rekrut den Stinkefinger und sagt: „Geh doch selber, Du Arschloch!“
„Sehen Sie, D A S ist Mut!“ sagt der Luftwaffenfeldwebel…

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

„Sagen Sie, Herr Gefreiter Müller, haben Sie beim Bund eigentlich noch eine eigene Meinung?“

„Da muss ich erst meinen Spieß fragen!“

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

Der Schütze Karl Heinz Weberle, unterwegs mit einem dunkelgrünen Kettenfahrzeug, Marke Leopard, im Raum Malaga, Costa del Sol, wird dringend gebeten, seinen Standortkommandanten in Speyer anzurufen:
Das mit der Mobilmachung sei doch nur ein Scherz gewesen, und über den Heimaturlaub könne man ja noch mal sprechen…

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

Ein Polizist klingelt an der Haustür.
„Guten Tag, Frau Sender, stimmt es, dass ihr Mann Amateurfunker ist?“
„Ja, das stimmt. Ist das etwa verboten?“
„Nein, eigentlich nicht. Aber eben ist die gesamte NATO Flotte ausgelaufen.“

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

Ein alter Luftwaffensoldat stirbt und kommt natürlich in die Hölle.
Da unten ist ein Einweisungsteufel, der sagt ihm: „Wir haben für den Bund hier drei Höllen.
Eine für das Heer, eine für die Marine und eine für die Luftwaffe. Wo wollen Sie hin ?“
„Oh Mmh.. In der Luftwaffe bin ich so lange gewesen, also probier ich mal die Heereshölle.“
Ok, er kommt da ihn.

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Aug 15

Und Gott sprach zu den Steinen: „Steine, wollt ihr Heeresflieger werden?
Und die Steine schrien: Nein ,dafür sind wir nicht HART genug!…

Gefällt mir

0

geschrieben von admin

Seite 1 von 712345...Letzte »