Aug 30

Auf dem Weg zur Arbeit springt einem Programmierer ein Frosch entgegen. „Ich bin eine verzauberte Prinzessin, küß mich.“ Der Frosch wird in die Jackentasche gesteckt. In der Mittagspause quakt es wieder. „Bitte, bitte, küß mich, ich bin eine verzauberte Prinzessin.“ Keine Reaktion. Als er abends in der Kneipe den Frosch vorführt, wird der Programmierer gefragt, warum er den bettelnden Frosch nicht erhört. Antwort: „Für eine Freundin habe ich keine Zeit, aber einen sprechenden Frosch finde ich cool…“

Gefällt mir

0

geschrieben von Chef

Aug 30

Warum ist ein Informatiker besser als ein Mathematiker? Dank dem binären Zahlensystem kann er mit den Fingern weiter rechnen!

Gefällt mir

0

geschrieben von Chef

Aug 30

Ein Projektmanager, ein Maschineningenieur und ein Informatiker machen einen Autoausflug durch die Berge. Als sie gerade mal einen Pass hinunterfahren, reagieren plötzlich die Bremsen nicht mehr. Das Auto kommt von der Straße ab und stürzt ins Tal hinunter. Etwas benebelt steigen die drei aus. Da meint der Projektmanager: „Tja, am besten machen wir mal ein Meeting und checken die Lage.“ Darauf der Maschinen Ingenieur: „Ach was, ich hab mein Sackmesser dabei, damit repa- riere ich die Bremsen.“ Kommt der Informatiker und sagt: „Warum so kompliziert, wir schieben die Karre wieder auf die Straße hinauf, steigen ein und schauen, ob es noch einmal passiert.“

Gefällt mir

0

geschrieben von Chef

Aug 30

Ein Physiker, ein Mathematiker und ein Ingenieur bekommen die Aufgabe gestellt, herauszufinden wieviel 1+1 ist. Als erster versucht sich der Physiker. Er zieht sich in sein Labor zurueck und stoepselt aufwendige Apparaturen zusammen. Nach doch schon zwei Monaten kommt er zurueck und sagt: „Also genau habe ichs nicht rausgefunden. Aber das Ergebnis liegt irgenwo zwischen 1,9 und 2,1.“ Naja, das ist ja schon ganz gut. Als naechster macht sich der Mathematiker an die Arbeit. Er rennt in seinen Raum, waelzt tonnenweise Fachliteratur und stellt aufwendige Gleichungssysteme auf. Nach zwei Wochen verkuendet er schliesslich sein Ergebnis : „Die gesuchte Zahl liegt im Intervall von 1,99 bis 2,01.“ Ja, schon besser. Aber jetzt ist der Ingenieur an der Reihe. Er geht ins Nebenzimmer und kommt schon nach 2 Minuten zurueck. „Das Ergebnis lautet 2.“ Die beiden anderen sind komplett von den Socken und fragen den Ing., wie er denn so schnell auf das Ergebnis gekommen ist. Darauf antwortet der freudestrahlend: „Ist doch ganz einfach ! Ich hab im Tabellenbuch nachgesehen !“

Gefällt mir

0

geschrieben von Chef

Aug 30

Ein Physiker, ein Mathematiker und ein Informatiker sollen beweisen, daß alle ungeraden Zahlen größer gleich drei Primzahlen sind. Informatiker: 3 ist Primzahl. =>: Alle anderen Zahlen sind Primzahlen! Mathematiker: 3 ist Primzahl, 11 und 13 sind Primzahlen. Der Rest stimmt nach Induktionsbeweis. Physiker: 3 stimmt, 5 stimmt, 7 stimmt, 9 Meßfehler, 11 stimmt, 13 stimmt. Behauptung ist richtig.

Gefällt mir

0

geschrieben von Chef

Aug 30

Was ist das? Schwimmt im Wasser und schreit „F1“? Ein Informatiker, der nicht schwimmen kann.

Gefällt mir

0

geschrieben von Chef

Aug 30

Ein Architekt, ein Physiker und ein Mathematiker haben die Aufgabe mit einer bestimmten Länge Zaun eine Schafsherde einzuzeunen. Der Architekt macht einige Skizzen und fängt dann an. Leider war ihm der Zaun zu kurz. Der Physiker berechnet und berechnet doch auch er gibt auf. Der Mathematiker nimmt nun einige Latten und baut einen Zaun um sich. Dann meint er: „Ich definiere: Ich befinde mich außerhalb des Zauns.“

Gefällt mir

0

geschrieben von Chef

Aug 30

Der junge 3 hat seinen ersten Arbeitstag im Buero. Der Chef spricht ihn an: „Nehmen Sie den Besen und kehren Sie bitte das Zimmer.“ Der 3 ist empoert: „Aber ich komme doch von der Universitaet!“ „Oh, Entschuldigung, ich zeige Ihnen gleich, wie das geht.“

Gefällt mir

0

geschrieben von Chef

Seite 4 von 41234